0209 169 - 6666 Zentrale Rufnummer Mo. bis Fr. 10 - 16 Uhr

Herzlich Willkommen beim Generationennetz Gelsenkirchen e.V.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, älteren Gelsenkirchener Bürger*innen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – wir bieten Ihnen kostenfreie Beratungen und Hilfen an. Dafür haben wir im Stadtgebiet 5 Infocenter, inklusive des Mehrgenerationenhauses, eingerichtet. Zudem arbeiten wir eng mit unseren Patenorganisationen in Gelsenkirchen zusammen, die Ihnen ebenfalls ihre Unterstützung anbieten.

An wen kann ich mich wenden? Was für Angebote gibt es in Gelsenkirchen? Brauchen Sie ein ruhiges Gespräch? Wie fülle ich einen Antrag aus? Was mache ich bei Pflegebedürftigkeit? Wie bediene ich ein Smartphone oder Computer? Wo finde ich neue Kontakte? Wie kann ich mich langfristig ehrenamtlich engagieren?

Diese und viele weitere Fragen können im Alter aufkommen, auf die Sie keine Antwort wissen. Genau hier setzen wir gemeinsam mit Ihnen an, beraten oder leiten Sie an die richtige Stelle weiter.

Nur Mut – wir freuen uns über Ihren Anruf!

Persönliche Beratung in den Infocentern

 

Die aktuelle Situation erlaubt es uns nun wieder persönliche Beratungen, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen, in den Infocentern und im Mehrgenerationenhaus durchzuführen. Bei Bedarf beraten wir Sie auch in Ihrer Häuslichkeit. Für eine bessere Planbarkeit zur Einhaltung der Vorschriften bitten wir Sie vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren:

Infocenter Nord: 0209 3602103

Infocenter Ost: 0209 6048327

Infocenter West: 0209 70252048

Infocenter Mitte: 0209 169-5432 /-9891 /-6678

Infocenter Süd: 0209 15758983

Sie erreichen uns zudem von Montag bis Freitag 10-16 Uhr über unsere zentrale Rufnummer 0209 1696666.

Kennen Sie schon den Ratgeber „Älter werden in Gelsenkirchen“ der Stadt Gelsenkirchen?

 

Er umfasst verschiedene Themen, wie wichtige Anlaufstellen und Ansprechpartner*innen für verschiedenste Angelegenheiten, die das Älterwerden in Gelsenkirchen betreffen, von Freizeit- und Kulturangeboten bis hin zum Thema Pflege. Im letzten Teil des Ratgebers sind zudem spezifische Angebote aus den einzelnen Stadtteilen Gelsenkirchens aufgelistet.

Der Ratgeber ist in ganz Gelsenkirchen kostenfrei an vielen Stellen erhältlich, so beispielsweise in öffentlichen Einrichtungen der Stadt wie zum Beispiel im Rathaus, in den Bürgercentern, und der Volkshochschule, aber auch in Apotheken und Arztpraxen.

Zudem ist er online einsehbar. Klicken Sie hierfür einfach auf das Bild.