0209 169 - 6666 Zentrale Rufnummer Mo. bis Fr. 10 - 16 Uhr

BAGSO ruft zum Karikaturen-Wettbewerb auf

 

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros (BAGSO) ruft zum Kartikaturen-Wettbewerb auf. Es werden Karikaturen und Cartoons gesucht, die sich mit dem Thema Alter und Digitalisierung beschäftigen. Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Bis zum 14.09.2020 haben Sie die Möglichkeit Ihre Kartikaturen und Cartoons einzusenden und Geldpreise zu gewinnen. Den vollständigen Aufruf der BAGSO, inklusive der Einsendungsmöglichkeiten, finden Sie hier.

 

Tablet-Spender*innen gesucht

 

Gerade in den Zeiten, wo soziale Kontakte nicht mehr selbstverständlich sind und nur unter Einhaltung von Hygieneregeln ermöglicht werden können, ist es wichtig alleinstehenden älteren Menschen sowie pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz zu helfen. Für sie sind der persönliche Kontakt und die Entlastung in der Pflegesituation von entscheidender Bedeutung, diese Krise gut zu überstehen.

Das Generationennetz Gelsenkirchen e.V., die Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen und die Fachstelle Demenz des Caritasverbandes in der Stadt Gelsenkirchen möchten diesen Menschen im Rahmen des Projektes „Tablet gegen Einsamkeit und Isolation“ helfen. Dazu sollen Tablets an die pflegenden Angehörigen und alleinlebenden Älteren weitergegeben werden, um Entlastungen zu schaffen und Videokommunikation zu ermöglichen.

Sie, als Gelsenkirchenerin oder Gelsenkirchener haben die Möglichkeit mitzuwirken und Tablets, die Sie nicht mehr benötigen, zu spenden. Das vollständige Anschreiben und die Kontaktmöglichkeiten für die Tablet-Spende finden Sie hier. Bitte beachten Sie zudem die im Anschreiben aufgeführten Kriterien für die Spende.

 

Neues Angebot in Corona-Zeiten – das Senio(h)rentelefon ist da!

Gerade in der Zeit, in der soziale Konakte reduziert werden, man sich gegenseitig nicht mehr besuchen kann, ist es wichtig, andere Wege zu finden. Daher bietet das Generationennetz nun die Möglichkeit sich ein Ohr zu leihen.

Sie fühlen sich einsam? Sie wollen einfach mal wieder mit anderen Menschen reden? Sie wünschen oder brauchen Rat und Hilfe?

Dann finden sie auf dieser Postkarte die Seniorenvertreterinnen/ Nachbarschaftsstifter des Generationennetz Gelsenkirchen e.V., die für Sie täglich telefonisch erreichbar sind..

Außerdem ist das Generationennetz weiterhin unter der Servicenummer 0209-169 6666 (Mo.-Fr. 10 bis 16 Uhr) für Sie da.

Wir sind wieder persönlich für Sie da

Die aktuelle Situation erlaubt es uns nun wieder persönliche Beratungen, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen, in den Infocentern und im Mehrgenerationenhaus durchzuführen. Für eine bessere Planbarkeit zur Einhaltung der Vorschriften bitten wir Sie vorab telefonisch einen Termin zu machen:

Infocenter Nord: 0209/3602103

Infocenter Süd: 0209/15758983

Infocenter Ost: 0209/6048327

Infocenter Mitte: 0209/1695432 und 0209/1699891

Das Infocenter West bleibt weiterhin für Sie nur telefonisch oder schriftlich erreichbar unter den Nummer 0209/70252048 und 0157/33031693 oder per E-Mail sabrina.piontek@gelsenkirchen.de.

Sie erreichen uns zudem von Montag bis Freitag 10-16 Uhr über unsere zentrale Rufnummer 0209/1696666.

Wir freuen uns sehr Ihnen wieder die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs anbieten zu können.

Haben Sie Fragen rund um das Thema älter werden in Gelsenkirchen? – Dann rufen Sie uns gerne an.

 

 

Er geht wieder los: Der generationenübergreifende Spielenachmittag

Jeden 2. Montag im Monat ab 15.30 Uhr findet der Spielenachmittag für Jung und Alt wieder statt:
13. Juli / 10. August / 14. September / 12. Oktober / 09. November / 14. Dezember
Wo? PUK, Essenerstr. 50a, 45899 Gelsenkirchen